Aufruf

Reclaim Power!

Climate Justice Action at Bella Center Dec 2009

FelS war als Teil des internationalen Mobilisierungsnetzwerkes Climate Justice Action vor Ort in Kopenhagen.

Eine erste Bilanz der "Reclaim Power" Aktion vom 16.12. ist auf der Website von CJA zu lesen (english).

Reclaim Power!

Reclaim Power

Pushing for Climate Justice

Klimagerechtigkeit erkämpfen!

Am Mittwoch, dem 16. Dezember, wenn die Minister zur UN-Klimakonferenz in Kopenhagen anreisen, wird die Konferenz für einen Tag übernommen und in eine Klimagerechtigkeitskonferenz von unten verwandelt. Die Gruppen, Einzelpersonen und Bewegungen, die hinter Reclaim Power! stehen, werden mit reinem Körpereinsatz auf das Gipfelgelände in Kopenhagen vordringen, ins Gebäude gelangen und die Sitzungen unterbrechen.

Für ein ganz anderes Klima!

Climate will change

Die UN-Klimakonferenz in Kopenhagen unsicher machen!

Vom 7.-18.12.2009 findet in Kopenhagen die 15. Vertragsstaatenkonferenz der UN-Klimarahmenkonvention statt (COP 15). Ziel ist es, ein Nachfolgeabkommen für das 1997 verabschiedete und 2005 in Kraft getretene Kyoto-Protokoll zu beschließen.

Wir meinen: Effektive Klimapolitik sieht anders aus! Was in Kopenhagen verabschiedet werden soll, wird den Industriestaaten und einigen Großkonzernen erlauben, unter dem Deckmantel angeblicher Klimarettungsmaßnahmen das globale (Klima)desaster gewinnbringend zu verwerten.

Protestaufruf der Interventionistischen Linken

Berlin-Busse nach Kopenhagen und zurück

Zu den COP15-Protesten (UN Klimakonferenz) fahren vier Busse von Berlin nach Kopenhagen.

 

Infotour Kopenhagen

COP15-Infotour Kopenhagen

Präsentation mit Informationen rund um COP15 und die Proteste gegen den Klimagipfel in Kopenhagen

Halbe oder Wunsiedel: Sie kommen nicht durch!

Gegen das Heldengedenken in Halbe

UPDATE 8.11.2009:

Christian Worch und der „Freundeskreis Halbe“ haben nun auch offiziell bekanntgegeben, dass sie nicht mehr nach Halbe mobilisieren.

Für den 14.11.2009 hatten Nazis einen Aufmarsch in Halbe angemeldet. Sie wollten wie jedes Jahr zum dortigen Soldatenfriedhof marschieren. Nun wollen sie den Tod von Jürgen Rieger zum Anlass nehmen, einen erneuten Naziaufmarsch in Wunsiedel zu veranstalten.

Auch das werden wir nicht zulassen!

Kopenhagen-Mobilisierungskalender

Veranstaltungen im Vorfeld des Klimagipfels in Kopenhagen 2009 / Termine Aktionswoche

Eine Auflistung der Termine.

Nazi-Aufmarsch verhindern! Anschlag kam nicht von links!

"Zum Henker", Berlin Okt. 09

Update

Für Samstag, den 10. Oktober 2009 rufen Berliner und Brandenburger Neonazis bundesweit zu einer Demonstration in der Berliner Innenstadt auf.

Als Treffpunkt wird 12.00 Uhr Alexanderplatz/Ausgang Fernsehturm angegeben. Anlass ist der inzwischen aufgeklärte Anschlag auf das Nazi-Lokal "Zum Henker" in Niederschöneweide in der Nacht zum vergangenen Sonntag. 

Mehr lesen!

Ausstellung: »Die Grenze verläuft nicht...«

Die Grenze verläuft nicht ... Ausstellung zu EU-Migration

Eine kritische Ausstellung zu Grenzkontrollen und "Migrationsmanagement" der europäischen Union: Kontexte der Migration an den östlichen Außengrenzen der EU

Das Augenmerk der Ausstellung liegt auf dem in medialen Debatten häufig vernachlässigten Raum um die östlichen EU-Außengrenzen. Im Fokus steht dabei die Ukraine. Die Ausstellung wird begleitet von Veranstaltungen.

Call for Papers arranca! #41: Transformationsstrategien

Wie sehr wir den „Tag der Entscheidung“ auch herbeisehnen - dass eines schönen Tages der revolutionäre „Hammerschlag“ (Luxemburg) der Arbeiter_innen-Klasse die Wand zwischen der kapitalistisch organisierten Gesellschaft und der besten aller möglichen Welten niederreißen wird und wir in der schon sprichwörtlichen 'anderen Welt' erwachen, scheint derzeit, gelinde gesagt, unwahrscheinlich. Die nächste arranca! geht auf Konfrontationskurs mit dem Ende der Geschichte und befasst sich mit möglichen Strategien der Transformation von Gesellschaft.

Seiten

Aufruf  abonnieren